Alle unter Schule verschlagworteten Beiträge

© Irene Maria Gruber

Kinderbücher übers Lesen, Zählen und Geschichtenerzählen

Diese schönen Kinderbücher haben Mehrwert! Irene Maria Gruber präsentiert für BIORAMA Bücher und Spiele für Vorschulkinder und Schulkinder, die sich mit dem Lesen- und Zählenlernen beschäftigen. Die großartige „Wortschatz-Wunderkiste“ wiederum hält unzählige Wörter für junge Geschichtenerzähler und Aufsatzschreiber bereit.

Kinderbücher zum Thema Kindergarten

Für BIORAMA stellt Irene Maria Gruber acht verschiedene Bücher für frische und erfahrene Kindergartenkinder vor. Ein Bilderbuch zeigt, was man auf dem Weg in den Kindergarten alles erleben kann, ein anderes erklärt, wie ein Waldkindergarten funktioniert und weitere Titel setzen sich mit den Gefühlswelten von Kleinkindern auseinander. Auch Bücher über die Uhrzeit und das Alphabet sowie ein Freundebuch sind mit im Paket.

Zählst du schon?

Mit den Zahlen und dem Zählen beschäftigen sich zahlreiche Kinderbücher, doch die Herangehensweisen sind äußerst vielfältig. Oftmals rückt die Arithmetik zugunsten einer Handlung oder auch für wunderbare Illustrationen in den Hintergrund. Diese Tatsache ermöglich es den Kindern, die natürlichen Zahlen, ihre Schreibweise und erste Grundlagen der Mengenlehre spielerisch und ohne Drill kennenzulernen.

Wenn menschen flüchten müssen #2

Zu den Themenfeldern Krieg, Flucht, Migration und Integration wurden im letzten Beitrag sechs Bilderbücher vorgestellt, diesmal sind fünf Bücher für Kinder im Grundschulalter an der Reihe, in denen Schicksale von Kindern erzählt werden, die Krieg und Flucht erlebt haben und dabei sind, sich im neuen Zuhause zurecht zu finden. Junge Leser können anhand dieser Lektüre Empathie für Kinder in Notsituationen entwickeln. Sollen Kinder mit derart sensiblen Themen konfrontiert werden? Ja, denn vermutlich haben die meisten bereits einiges aufgeschnappt und empfinden Angst oder Ohnmacht. In solchen Situationen ist es hilfreich, darüber zu lesen und zu sprechen. Außerdem kann es nur gut sein, eine Antikriegshaltung zu fördern und den Kleinen klar zu machen, wie wichtig es ist, sich für den Frieden einzusetzen und Menschen in Not, die vielleicht unsere neuen Nachbarn sind, zu helfen.

Endlich Schule! Bücher für den Schulbeginn

Wie wird das sein, wenn ich jeden Tag in die Schule gehe? Ist meine Lehrerin nett? Finde ich schnell Freunde? Wann kann ich endlich die ersten Wörter lesen? Die Fragen häufen sich, je näher der Schuleintritt rückt – für Kinder und Eltern beginnt ein neuer, ganz bedeutender Lebensabschnitt. Dann ist der erste Schultag plötzlich da. Buntstifte, Naschereien, kleine Spielsachen … warum nicht auch Bücher mit in die Schultüte packen? Lustige Geschichten aus dem Schulalltag und Bilderbücher, die zu Schreiben-, Lesen- und Rechnenlernen motivieren, sind selbstverständlich auch schon vor dem ersten Schultag interessant und können zudem die Wartezeit verkürzen. Passend zum Thema Schuleintritt gibt es unzählige Titel am Markt. Für BIORAMA habe ich fünf ausgewählt, die mir wertvoll erscheinen. Die kleinen SchulanfängerInnen freuen sich ganz bestimmt auf die gemeinsamen Vorlesestunden! Die coolste Schule der Welt von Saskia Hula (ab 6 Jahren) Ist die Schule, in die mein Kind kommt, gut genug? Gibt es nicht doch bessere Privatschulen, alternative Schulen, vielleicht auch eine Mehrstufenklasse? Viele Eltern von SchulanfängerInnen zweifeln an der Schulwahl. Saskia Hula hat diese Frage …