Alle unter ab 5 verschlagworteten Beiträge

Kinderbücher: Vom Reisen um die Welt und unvergesslichen Abenteuern

„Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen“, schrieb der deutsche Dichter Matthias Claudius, und für Kinder, die Neues entdecken, weitet sich im Zuge ihrer Erkundungen naturgemäß die Welt. Um andere Orte kennenzulernen, muss man jedoch nicht gezwungenermaßen die bequeme Leseecke verlassen: Beim Betrachten und Lesen dieser Kinderbücher können interessante Reisen durchaus auch in den Köpfen der Kleinen stattfinden. Die ausgewählten Titel erzählen vom Kofferpacken und vom manchmal mühsamen Verreisen, von eindrucksvollen Abenteuern und faszinierenden Destinationen.

Kinderbücher: Wozu brauchen wir die Bienen in der Natur?

Kinderbücher über Bienen kann es nicht genug geben. Allesamt vermitteln sie, warum diese Insekten schützenswert sind, und weshalb wir unbedingt wachsam sein müssen. Neben dem zurecht vielfach ausgezeichneten Sachbuch „Bienen“ von Piotr Socha werden aktuelle Titel für Kindergartenkinder und fleißige Leser präsentiert.

Kinderbuch-Tipps – Unterwegs mit dem Fahrrad und anderen Verkehrsmitteln

Die von Irene Maria Gruber für BIORAMA vorgestellten Kinderbücher sind die perfekte Begleitung fürs Erleben und Entdecken von Verkehrsmitteln. Schon kleine Kinder lernen nachzuvollziehen, warum es sinnvoll sein kann, auf das Auto zu verzichten und auf öffentliche Verkehrsmittel oder das Fahrrad umzusteigen.

Kinderbuch-Tipps – 11 Bücher, die Lust auf Kunst machen

Die zehn für diesen Artikel ausgewählten Bilder-, Sach- und Mitmachbücher bieten etwas andere Einblicke in die Welt der Museen: Angefangen von Galerien für moderne Kunst über Naturkundemuseen bis hin zum eigenen Kinderzimmer zeigen sie Orte, wo man Objekte „mit eigenen Augen sehen kann“. Die Autoren erzählen uns von den bewegten Leben berühmter Künstler, stellen auch ungewöhnlichere Berufe vor und schaffen es, die Neugier junger Leser zu wecken. Was ist eigentlich ein Museum? 1 // „Gebt mir ein Museum, und ich werde es füllen“, zitiert Illustratorin Emma Lewis den großen Pablo Picasso zu Beginn ihres kleinen Kunstwerkes. Denn das ist ihr Buch, in dem sie spielerisch erklärt, was ein Museum ist, wahrlich. Ein Mädchen besucht verschiedenste Museen: ein archäologisches, eines für Naturkunde, ein Kunstmuseum, in dem jeder etwas anderes mag, ein Palmenhaus und ein Museum für Luft- und Raumfahrt. Dann zeigt das Mädchen jenes Museum, das es selbst am besten kennt: das Kinderzimmer, in dem wir kleine Kunstwerke, gefundene Schätze und eine Kamera entdecken. Auf den letzten Seiten ist Platz für Gedanken über die eigenen Sammlungen. …

Gutes zu Weihnachten – Kinderbücher zum Nachdenken über die Welt

Weihnachten steht vor der Tür, und für alle die, die Gutes schenken wollen, hat Irene Maria Gruber ein paar feine Bücher ausgewählt, die helfen, die Welt besser verstehen zu lernen. Da viele beim Kaufen auf die Herkunft der Produkte achten, sind die verfügbaren Daten angegeben; zumindest ein Teil der vorgestellten Dinge wird ökologisch und nachhaltig produziert. 1 // Plädoyer für Vielfalt und Toleranz Der Teich des Frosches ist ausgetrocknet, die Hasen wurden vom Adler aus ihrem Zuhause verjagt, der Bär ist nirgends erwünscht, weil sich jeder vor ihm fürchtet, und der Baum, in dem die Vögel wohnten, wurde gefällt. Nach und nach hören immer mehr fliehende Tiere von einem Ort, an dem alle ihren Platz haben: Die freundliche kleine Maus hatte schon lange von einer Zukunft in einem glücklichen Zuhause geträumt. Nun kann sie ihren Traum gemeinsam mit den anderen Tieren verwirklichen: „Glück wird unser Haus erfüllen, drum lachen, tanzen, singen wir. Jeder ist ein Teil davon, denn alle sind willkommen hier.“ Ein Plädoyer für Vielfalt in der Gesellschaft, für Toleranz, für Offenheit, ein wichtiges …

Gutes für Weihnachten aus dem hohen Norden

Weihnachten steht vor der Tür, und für alle die, die Gutes schenken wollen, hat Irene Maria Gruber ein paar feine Bücher, inspirierende Spiele und schöne Dinge für den täglichen Gebrauch – diesmal aus dem hohen Norden – ausgewählt. Da viele beim Kaufen auf die Herkunft der Produkte achten, sind die verfügbaren Daten angegeben; zumindest ein Teil der vorgestellten Dinge wird ökologisch und nachhaltig produziert. 1 // Abenteuer im Eismeer Der fürchterliche Pirat Weißhaupt raubt Kinder und zwingt sie, in einem Stollen tief unter der Erde nach Diamanten zu hacken. Niemand wagt es, nach den vermissten Kindern zu suchen, und alle sagen, dass keiner lange in dem Bergwerk überleben kann. Als die kleine Miki entführt wird, ist Weißhaupt jedoch mit ernsthaftem Widerstand der großen Schwester Siri konfrontiert. Das mutige Mädchen möchte Miki nach Hause holen und gibt trotz vieler Hindernisse nicht so schnell auf. Eine fantastische, atemberaubende und umfangreiche Abenteuergeschichte der schwedischen Autorin Frida Nilsson – für Leser jeden Alters. „Siri und die Eismeerpiraten“ von Frida Nilsson (Gerstenberg), 376 S., ab 10 Jahren. Gedruckt in Deutschland …