Alle Beiträge, die unter Kinderbücher gespeichert wurden

Oh. Kiddobuch! #5 – „Einen Tag ganz brav“

Oh. Kiddobuch! Jede Woche wird an dieser Stelle ein Kinderbuch in wenigen kurzen Absätzen exklusiv vorgestellt. „Einen Tag ganz brav“ kommt aus dem wunderbaren Kullerkupp Kinderbuch-Verlag aus Berlin, der sich darum bemüht, neue nordische Kinderliteratur in deutschsprachigen Übersetzungen herauszugeben. Worum es geht. Kurz und knapp. Lena hat einen Plan: Ihr Bruder Oskar und sie versuchen, einen Tag lang ganz brav zu sein. Zähne putzen, anziehen, Zimmer aufräumen, Wäsche waschen und Schuhe putzen, Geschirr abwaschen – alles geht ihnen an diesem Tag, an dem Oma auf sie aufpasst, leicht von der Hand. Dann backen sie auch noch eine Biskuit-Torte für Mama. Als die nach Hause kommt, trifft sie fast der Schlag: Die Wohnung wurde durch das ganze Bravsein auf den Kopf gestellt. Wände und Bücher wurden bekritzelt, das Katzentrockenfutter im Badezimmer verteilt, abgerissene Pflanzenblätter geklebt, die Dusche mit Christbaumkugeln dekoriert, die Wäsche mit schwarzen Flecken verschönert, die gesamte Küche bemehlt. Wer soll das lesen? Brave – also alle – Kinder! Und die Eltern von diesen braven, fantasievollen Kindern, die im Alltagschaos manchmal eine kleine Aufmunterung brauchen. …

Kinderbücher: Vom Reisen um die Welt und unvergesslichen Abenteuern

„Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen“, schrieb der deutsche Dichter Matthias Claudius, und für Kinder, die Neues entdecken, weitet sich im Zuge ihrer Erkundungen naturgemäß die Welt. Um andere Orte kennenzulernen, muss man jedoch nicht gezwungenermaßen die bequeme Leseecke verlassen: Beim Betrachten und Lesen dieser Kinderbücher können interessante Reisen durchaus auch in den Köpfen der Kleinen stattfinden. Die ausgewählten Titel erzählen vom Kofferpacken und vom manchmal mühsamen Verreisen, von eindrucksvollen Abenteuern und faszinierenden Destinationen.

Was wir lesen – Kathi Macheiner über die Lieblingsbücher ihrer Snowboarding Family

„Was wir lesen“ ist die Rubrik auf „Oh. Kiddo!“, in der Eltern die Lieblingsbücher ihrer Kinder vorstellen – aber auch die Kinderbücher, die sie selbst gerne lesen. Ob es dieselben Titel sind, die ihre Kleinen heute lieben, oder aber diejenigen aus den Bücherregalen ihrer Kindheit, werden sie uns erzählen. Diesmal erzählt uns Illustratorin und Freigeist Kathi Macheiner, was in ihrer Familie mit vier Kindern gelesen wird.

Oh. Kiddobuch! #2 – „Hundert. Was du im Leben lernen wirst“

Oh. Kiddobuch! Jede Woche wird an dieser Stelle ein Kinderbuch in wenigen kurzen Absätzen exklusiv vorgestellt. Diesmal erzähle ich, warum ich ziemlich sicher bin, dass „Hundert. Was du im Leben lernen wirst“ von Heike Faller und Valerio Vidali einer unser „all time favourites“ werden wird.