Bilderbücher, Kinderbücher, Kreativ sein
Hinterlasse einen Kommentar

Bilderbuch-Tipp – „Rosa Monster“ von Olga de Dios

Manchmal findet man ganz besondere Bücher. Kinderbücher, die Leser zum Staunen bringen und auf mehreren Ebenen wertvoll sind. Das „Rosa Monster“ von Olga de Dios hat mich mit seinem einen Auge vom Cover aus angeblickt und mein Interesse geweckt. Das Buch hat nicht nur mich mit seiner Geschichte und den einfachen, aber wirkungsvollen Illustrationen begeistert, auch mein vierjähriger Sohn und die Schulkinder, denen ich das Bilderbuch vorgelesen habe, waren ehrlich angetan.

© De Dios: Rosa Monster, àbac 2018.

© De Dios: Rosa Monster, àbac 2018.

Das einäugige rosa Monster war schon immer anders als die anderen gewesen. Im Unterschied zu den schwarz-weißen Vögel ist es groß, zottelig, plump – und vor allem rosa. Dort, wo es wohnt, passt das Monster irgendwie nirgends dazu, es fällt vielmehr überall auf: die Häuser sind zu klein, um darin zu schlafen, die Bäume zu schwach, um das Monster zu tragen. Schließlich träumt es davon, fortzugehen und die Welt zu entdecken. Und dort draußen warten tatsächlich die vielen anderen unterschiedlichen Wesen, von denen das rosa Monster immer geträumt hatte!

© De Dios: Rosa Monster, àbac 2018.

„Rosa Monster“ zeigt auf der einen Seite auf, was Freiheit bedeutet und fordert andererseits dazu auf, Diversität als Bereicherung zu sehen. Ein unglaublich wertvolles Buch.

„Rosa Monster“ von Olga de Dios (àbac, 28 S., ab 4 Jahren).

àbac ist ein kleiner unabhängiger Verlag, in dem liebevoll gestaltete Bücher publiziert werden. „Denn Bücher sind der beste Weg zu einer Welt voller Wissen, Fantasie und grenzenloser Kreativität.“

© Irene Maria Gruber

© Irene Maria Gruber

Ich hatte die Gelegenheit, das Buch Erst- und Zweitklässlern einer Mehrstufenklasse vorzulesen. Im Anschluss an die Lektüre sollten die Kinder Wesen aus dem Buch oder ihre eigenen Monster zeichnen – und Häuser, die groß und bunt genug sind. Entstanden ist eine wunderbar vielfältige Welt, in der alle willkommen sind.

© Irene Maria Gruber

© Irene Maria Gruber

© Irene Maria Gruber

© Irene Maria Gruber

© Irene Maria Gruber

© Irene Maria Gruber

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s