Kreativ sein
Kommentare 2

Kinderkunst-Workshop #3 – Reservetechnik

Zwei Workshops aus Barbara Ruccis großartigem Buch „Kunterbunte Kinderkunst“ (Edition Michael Fischer) haben wir bereits erfolgreich absolviert – die Kinder hatten Spaß und ich war von den Ergebnissen beeindruckt. Daher machen wir weiter – und es gibt mehr für euch zu sehen! Ich möchte an dieser Stelle auf ein neues Projekt der Autorin des Buches hinweisen: 100 days of art“ auf Instagram präsentiert einfach vorzubereitende Projekte für Kinder von 3 bis 12 Jahren, für die man die meisten Materialien bei der Hand hat – und die die Kinder zum experimentieren anregen.

Processed with VSCO with a6 preset

© Rucci: Kunterbunte Kinderkunst, EMF 2017.

Im Workshop #3, dem Rucci den Titel „Reservetechnik“ gegeben hat, können Kinder entdecken, auf welch unterschiedliche Weise die Eigenschaften von Wachsmalkreiden und Wasserfarben zusammenspielen können. Dass es bei uns zu einem anderen Ergebnis kam, werde ich später erzählen.

Processed with VSCO with a6 preset

© Rucci: Kunterbunte Kinderkunst, EMF 2017.

Wir bereiten Aquarellpapier vor, Ölkreiden (auch Wachsmalkreiden sind gut geeignet), Wasserfarben, kleine Gefäße, Pinsel, einen Becher mit Wasser, ein Maltuch und verschiedene Gegenstände zum Nachziehen der Konturen auf einem Holztablett. Diese habe ich gemeinsam mit dem Kind zusammengesammelt. Man kann natürlich sowohl drinnen als auch draußen vor dem Haus auf die Suche gehen. Den Tisch decke ich mit einem Wachstischtuch ab.

Ein wertvoller Tipp der Autorin am Rande: „Ölkreiden sind für Kinder wie geschaffen. Anders als Wachsmalkreiden sind sie nicht hart und wächsern, sondern weich und glatt, und man braucht nur leicht damit aufzudrücken, um eine intensive, satte Farbe zu erhalten. Zudem lassen sich Ölkreiden problemlos miteinander mischen, und das macht Spaß. Da sie so weich sind, verschmiert man sich jedoch leicht die Finger damit. Achten Sie also darauf, dass sich die Kinder die Hände waschen, ehe sie durchs Haus toben!“

Processed with VSCO with a6 preset

© Irene Maria Gruber

Zuerst darf das Kind versuchen, mit Ölkreiden Konturen von Gegenständen nachzuziehen. Mein noch nicht ganz 4 Jahre altes Kind war dabei noch etwas unbeholfen, also zeigte ich ihm die Vorgehensweise und hielt ihm teilweise auch die Gegenstände fest. Anschließend darf das Kind auch mit Wasserfarben arbeiten und gerne öfters zwischen den Materialien hin- und herwechseln. Hier wird es erfahren, dass Ölkreide Wasserfarbe abweist, und dass die Konturen wieder sichtbar werden, wenn sie übermalt werden. Das ist ja beinahe Zauberei! Mein Kind will die Konturen diesmal nur ausmalen, nicht übermalen, und hat große Freude daran – aber das ist eben künstlerische Freiheit. Wir heben uns die Zauberkunst für ein anderes Mal auf!

Processed with VSCO with a6 preset

© Irene Maria Gruber

Barbara Rucci zählt für diesen Workshop einige Variationen auf, die wir dieses Mal zwar nicht ausprobieren, einige davon möchte ich aber gerne für einen späteren Zeitpunkt in Erinnerung behalten:

  • Anstatt mit dem Pinsel kann auch mit Wattestäbchen gemalt werden.
  • Interessant wäre es, nur weiße Ölkreiden anzubieten. Die Linien blieben unsichtbar, bis die Kinder sie mit Wasserfarbe übermalen.
  • Man kann auch nur schwarze Wasserfarbe verwenden, um besondere Effekte zu erzielen.
  • Die noch nasse Wasserfarbe kann für einen Batikeffekt mit etwas Salz bestreut werden.
  • Mit den Ölkreiden können auch Frottagen, zum Beispiel von Blättern, gemacht werden.

Hier geht es zu …
Kinderkunst-Workshop #1 – Wasserfarben-Miniaturen
Kinderkunst-Workshop #2 – Muffinblech-Drucke

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: Kreativ sein

von

Ich bin Mama & Primarstufenpädagogin, Germanistin & Skandinavistin und schreibe am liebsten über Bücher und andere brauchbare Dinge für Kinder. Ich lebe mit meinem Mann und meinen drei kleinen Kindern in Wien.

2 Kommentare

  1. Pingback: Kinderkunst-Workshop #4 – Wasserfarben-Miniaturen | Oh. Kiddo!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s