Advent & Weihnachten, Kinderbücher, Selber lesen
Hinterlasse einen Kommentar

Die Reise nach Ägypten

© Tobias Krejtschi, dtv Verlag, Reihe Hanser

Das Kinderkrankenhaus von Doktor Fernando Silva steht in Nicaraguas Hauptstadt Managua, am Ende einer Straße, in der die wohlhabenden Familien leben. Gleich dahinter beginnt das Armenviertel. Eines Tages steht vor der Tür des Krankenhauses ein etwa 6jähriges Straßenkind, vermutlich ohne Eltern und Familie, ein schwer kranker Junge namens Filémon.

Die besorgte Schwester Salvadora nimmt ihn auf und der fürsorgliche Arzt kümmert sich sogleich um ihn. Nicht nur die Kinder liegen Doktor Fernando am Herzen, seine Passion ist es, Geschichten zu erzählen. So kommt es, dass er jährlich am Weihnachtsabend allen im Krankenhaus befindlichen Kindern Geschenke bringt und die Weihnachtsgeschichte vorträgt – allerdings in seinen eigenen Versionen. Damit das Geschichtenerzählen nicht langweilig wird, bekommt jeder Krankensaal eine andere Handlung präsentiert.

© Tobias Krejtschi, dtv Verlag, Reihe Hanser

In der Version, die die Kinder im letzten Zimmer zu hören bekommen, erzählt Doktor Silva davon, dass in Ägypten Kinder gerettet werden. Dort sei es streng verboten, Kindern Böses anzutun, außerdem würden Kinder schon zum Frühstück Vanilleeis bekommen. Filémon, der eigentlich in einem anderen Saal schläft, hat auch diesen Teil der Geschichte mitbekommen. Weil er alles hören wollte, war er durchs Fenster geklettert und hatte heimlich von draußen aus jeder Erzählung des Arztes gelauscht. Nun möchte der kranke Junge sein Geschenk, das T-Shirt, gegen eine Busfahrkarte nach Ägypten eintauschen.

© Tobias Krejtschi, dtv Verlag, Reihe Hanser

Obwohl seine Familie zu Hause mit dem Weihnachtsessen auf ihn wartet, macht sich Doktor Silva mit Filémon auf den Weg. Hoch oben über Managua müsste Ägypten sein. Und dort ereignet sich auch ein kleines Weihnachtswunder. Hermann Schulz hat ein einfühlsames Buch geschrieben, traurig und wunderbar schön zugleich, die kongenialen Zeichnungen stammen von Tobias Krejtschi. Ein wahres Erlebnis für Jung und Alt.

„Die Reise nach Ägypten“ von Hermann Schulz und Tobias Krejtschi ist im dtv Verlag in der Reihe Hanser erschienen. 64 Seiten. Für Kinder ab 6 Jahren.

Blickpunkt Umweltschutz und Nachhaltigkeit:

Druck: Druckerei Pustet, Regensburg (Deutschland)
Papier: gedruckt auf säurefreiem, chlorfrei gebleichtem Papier (FSC-Mix Label)

biorama_logo Diese Rezension wurde auf biorama.eu veröffentlicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s