Advent & Weihnachten, Hören, Kinderkram
Hinterlasse einen Kommentar

Am Weihnachtsbaume …

© Carlsen Verlag

Adventzeit und Weihnachten ohne Weihnachtslieder? Undenkbar! Aus den unzähligen Liedern, die für diese Jahreszeit geschrieben wurden, sind für den Liederband „Am Weihnachtsbaume“ vierundzwanzig der schönsten ausgewählt worden.

Zu jedem Lied, das mit Noten, vollständigem Text und Gitarrengriffen abgedruckt ist, hat die Illustratorin Franziska Biermann ein lustiges Bild gezeichnet – also je eine Szene für jeden Tag vom 1. bis zum 24. Dezember. Am ersten Tag betritt eine Frau das Zimmer und singt „Bald nun ist Weihnachtszeit“. Am 2. Dezember kommt der gitarrenspielende Briefträger hinzu, gespielt wird „Vom Himmel hoch, da komm ich her“.

© Carlsen Verlag

Tag für Tag betritt eine neue Figur den Raum und bringt ein weiteres Lied und neuen Schwung für die außergewöhnliche Adventgeschichte mit. Mit dabei sind unter anderen ein Trommlerjunge, zwei Schäfchen, ein Baritonkrokodil, eine Schneedame, Zwillingsfrauen und ein Rauschgoldengel. Der Baum ist schließlich geschmückt, die Kerzen angezündet, die Geschenke liegen bereit, eine ganze Festgesellschaft hat sich versammelt. Nun öffnet endlich der auf einem Schimmel reitende Weihnachtsmann die Türe. „O du fröhliche“ ist das Lied zur Weihnachtsparty am Heiligen Abend.

© Carlsen Verlag

Eine äußerst hörenswerte CD liegt dem schönen, kleinen Büchlein natürlich auch bei – mit feinen, teils ein wenig ungewöhnlichen Bearbeitungen der bekannten Lieder, zudem mit brauchbaren Mitsingversionen. Ein – wie ich zumindest finde – wichtiges Kriterium für weihnachtliche CDs wird erfüllt: Die Bearbeitung von „Stille Nacht“ ist wirklich nicht schlecht. Wer professionell arrangierte Weihnachtslieder in abgestaubter Version sucht, liegt hier absolut richtig. Zugreifen, mitsingen und auf das Fest freuen!

„Am Weihnachtsbaume … Die 24 tollsten Weihnachtslieder“ von Franziska Biermann, Nils Kacirek und Susanne Koppe ist im Carlsen Verlag erschienen. 64 Seiten. Mit CD. Für Kinder ab 3 Jahren.

Blickpunkt Umweltschutz und Nachhaltigkeit:

Druck: keine Angabe
Papier: keine Angabe

biorama_logo Diese Rezension wurde auf biorama.eu veröffentlicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s