Bilderbücher, Kinderbücher
Hinterlasse einen Kommentar

Luftschacht schaut voraus

(c) Luftschacht Verlag

(c) Luftschacht Verlag

LeserInnen schöner Bücher aus dem °luftschacht-Verlag dürfen sich doppelt freuen: Der Wiener Verlag hat in diesem Herbst erneut beachtenswerte Bücher publiziert und darf sich weiterhin als verantwortungsvolles Unternehmen loben lassen. Bereits seit dem Herbst 2013 wird die gedruckte Verlagsvorschau ökologisch nachhaltig produziert. „Bei der Drucklegung im Herbst 2013 hatten wir uns überlegt, dass gerade bei Werbe-Drucksachen eine möglichst nachhaltige Produktion sinnvoll ist. Denn so sehr wir unsere Vorschau auch mögen, eines ist klar: ihre Lebenszeit ist begrenzt und letztlich landet alles Werbematerial früher oder später im Altpapier. Unsere Vorschau hingegen können Sie jetzt auch getrost in den Biomüll geben (möglichst nach der Lektüre)“, so liest man in einer Aussendung des Verlags. Gedruckt wird in der niederösterreichischen Druckerei gugler*, die in Zusammenarbeit mit dem Umweltforschungsinstitut EPEA das Cradle-to-Cradle-Verfahren entwickelt hat. Mithilfe dieses Verfahrens ist es möglich, Druckprodukte am Ende ihres Lebenszyklus vollständig in den biologischen Kreislauf zurückfließen lassen zu können. Selbst die Asche von verbrannten Druckprodukten kann ohne Bedenken im Gemüsegarten verstreut werden. „Das kostet zugegeben ein bisschen mehr als ein herkömmlicher Druck, aber das scheint uns sinnvoll investiert zu sein. Mehr bio geht nicht.“

(c) Luftschacht Verlag

(c) Luftschacht Verlag

(c) Luftschacht Verlag

(c) Luftschacht Verlag

Eine beachtenswerte Bilderbuch-Novität aus dem °luftschacht-Verlag ist „Der verliebte Koch“ von Verena Hochleitner. Die exzellenten Illustrationen zeigen das Alltagsleben in einer Stadt, es dominieren Schwarz und Weiß, während ein frisches Grün die Gedanken eines verliebten Kochs in den Vordergrund rückt. Es sind grüne Fäden, oftmals zu herzähnlichen Gebilden verwoben, welche die Seiten vom Anfang bis zum Schluss durchziehen. Eingangs bereitet der verliebte Koch eine Suppe zu, und solch grüne Fäden umspinnen seinen Kopf. Als die Suppe serviert wird, findet gerade der griesgrämige Herr Aichinger darin ein Haar. Eigentlich ist dieses Haar einer der verliebten Gedanken des Kochs, er hatte sich in die Suppe verirrt. Wutentbrannt verscheucht Herr Aichinger den grünen Faden, der daraufhin aus dem Fenster fliegt. Und so flattern plötzlich eine ganze Menge verliebter Gedankenfetzen durch die Stadt und bringen auf wundersame Weise Menschen und Tiere zusammen – es bricht geradezu ein Liebestaumel aus! Sogar Herr Aichinger, der eigentlich schon die Fliegenklatsche gezückt hatte, hält inne und lässt das ihm lästig gewordene Insekt leben.

(c) Luftschacht Verlag

(c) Luftschacht Verlag

Am Ende des Tages kommt der verliebte Koch mit seinen Gedanken nach Hause zu seinem Schatz. Das Haar in seinem Weinglas stört den Freund des Kochs überhaupt nicht – im Grunde genommen macht es ihn noch glücklicher. „Der verliebte Koch“ ist ein wunderschönes Buch mit einer großen Botschaft: Verena Hochleitner plädiert für ein liebevolles, harmonisches Miteinander. Das gefällt bestimmt nicht nur Kindern!

(c) Luftschacht Verlag

(c) Luftschacht Verlag

„Der verliebte Koch“ von Verena Hochleitner ist im °luftschacht-Verlag erschienen. 36 Seiten. Für Kinder ab 4 Jahren.

Blickpunkt Umweltschutz und Nachhaltigkeit:

Papier: Gedruckt auf Papier aus verantwortungsvollen Quellen (FSC Mix Label)
Druckfarben: keine Angabe
Druck: Finidr s.r.o. (Tschechien)

 


 

biorama_logo Diese Rezension wurde auf biorama.eu veröffentlicht.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: Bilderbücher, Kinderbücher
Getaggt mit: , ,

von

Ich bin Mama & Primarstufenpädagogin, Germanistin & Skandinavistin und schreibe am liebsten über Bücher und andere brauchbare Dinge für Kinder. Ich lebe mit meinem Mann und meinen drei kleinen Kindern in Wien.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s